S25: 10-Minuten-Takt und Velten-Ausbau gesichert

26.05.2022

S25: 10-Minuten-Takt und Velten-Ausbau gesichert

Die S-Bahnlinie 25 soll bis Velten verlängert und ein 10-Minuten-Takt bis Hennigsdorf geschaffen werden. Außerdem entsteht ein neuer S-Bahnhof Borsigwalde. Das gab der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg am heutigen Montag, dem 23. Mai 2022, bekannt. Bislang verkehrt die S25 über Tegel bis nach Hennigsdorf grundsätzlich nur im 20-Minuten-Takt. Die Umsetzung soll 2035 erfolgen.

Der FDP-Fraktionsvorsitzende in der BVV-Reinickendorf, David Jahn, kommentiert: „Mit der Einführung des 10-Minuten-Takts werden die Ortsteile Tegel und Heiligensee besser angebunden. Die Verlängerung nach Velten erschließt neue Räume im Berliner Umland. Pendlerinnen und Pendlern wird der Umstieg auf die Bahn erleichtert. Mit dieser Maßnahme stärkt die S-Bahn den Berliner ÖPNV. Derzeit erfreut sich das 9 €-Ticket hoher Nachfrage. Tatsächlich brauchen wir jetzt Investitionen in den Schienenverkehr, um der gesteigerten Nachfrage auch langfristig gerecht zu werden. Mit dieser Maßnahme wird die S-Bahn als Rückgrat des Berliner ÖPNV deutlich gestärkt.

"Zum Umsetzungsdatum 2035 erklärt Jahn: "Kein Verständnis habe ich für die Umsetzung im Schneckentempo. Statt Verlängerung, Ausbau und Taktverdichtung parallel zu realisieren, rate ich der Deutschen Bahn zur Priorisierung. Die Taktverdichtung sollte schnellstmöglich umgesetzt werden. Offensichtlich verfehlt der rot-grün-rote Senat einmal mehr seine Ziele, wenn i2030 erst 2035 umgesetzt wird. Wer über Mobilitätswende redet, der muss Tempo machen. So lassen sich Klimaziele nicht erreichen."