Öffentliche Grillsaison eröffnet

04.06.2021

Öffentliche Grillfläche jetzt auch in Reinickendorf

Am 05.April 2017 hatte die FDP-Fraktion in der BVV-Reinickendorf einen Antrag zu öffentlichem Grillen in die BVV eingebracht. Heute, gut 4 Jahre später ist es soweit. „Das ist ein tolles neues Freizeitangebot in unserem Bezirk.“, so Antragssteller David Jahn. „Endlich braucht es keinen eigenen Garten mehr, um grillen zu können. Toll, dass die Familienfarm Lübars, Alte Fasanerie, dieses Angebot umsetzt“ erklärt Jahn weiter.

Die Fraktionsvorsitzende Mieke Sentleben ergänzt:„In den letzten Haushaltsberatungen haben wir 50.000€ für die Einrichtung öffentlicher Grillflächen durchgesetzt. Dank der Familienfarm Lübars und des Elisabeth-Stifts wird es realisiert.“.

Für eine kleine Nutzungsgebühr, die der Stiftung zugeführt wird und einer Kaution, kann für bis zu drei Stunden mit Freunden und Familie gegrillt werden. Jahn abschließend: „Dieses tolle Angebot kann natürlich nur bestehen bleiben, wenn alle Nutzer auf Sauberkeit und unsere Umwelt achten. Wer grillt, muss seinen Müll ordentlich entsorgen.“