Mehr Carsharing in Reinickendorf

11.03.2022

Mehr Carsharing in Reinickendorf

Der Carsharing-Anbieter „MILES" erweiterte am Freitag sein Geschäftsgebiet auf das Märkische Viertel. In persönlichen Gesprächen mit dem freefloating-Carsharer im zurückliegenden Spätsommer warb der FDP-Fraktionsvorsitzende David Jahn für den Standort. „MILES“ zeigte sich interessiert und betrachtete das Märkische Viertel mit positivem Ausgang.

David Jahn erklärt: „Es freut mich, dass MILES sein Geschäftsgebiet neben Tegel nun auch auf das Märkische Viertel ausweitet. Als FDP-Fraktion setzen wir uns für mehr moderne Mobilität in Reinickendorf ein. Dazu gehört Carsharing genauso wie Rufbusse und gut ausgebaute Radwege. Das Angebot schafft mehr Mobilitätsfreiheit für die 45.000 Menschen im Märkischen Viertel. Die vielen Anwohnerinnen und Anwohner sowie das Einkaufszentrum, welches gerade umgebaut wird, sorgen sicher für Erfolg.“

Jahn abschließend: „Die Zählgemeinschaft setzt auf Vielfalt in der Mobilität. Carsharing ist eine tolle Möglichkeit, kostengünstig ein Auto zu nutzen. Das ist eine tolle Möglichkeit für alle, die kein eigenes Auto besitzen oder es nicht regelmäßig brauchen.“