Gemeinsamer Brief der Zählgemeinschaft und dem Bezirkssportbund zum Sportstandort Reinickendorf

11.02.2022

Gemeinsamer Brief der Zählgemeinschaft und dem Bezirkssportbund zum Sportstandort Reinickendorf

Aufgrund des offenen Briefs des Bezirksportbunds Reinickendorf e.V. zur Zählgemeinschaftsvereinbarung von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP fanden zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Zählgemeinschaft und des Bezirkssportbunds Reinickendorf seit dem 6. Dezember 2021 zwei Treffen statt, in welchen sich zu diversen Themen der Sportpolitik in Reinickendorf für die neue Legislaturperiode überaus konstruktiv ausgetauscht wurde.

Sport in Reinickendorf ist vielfältig. Vom Breitensport bis zu Höchstleistungen bei internationalen Turnieren zeigen Kinder und Erwachsene jede Woche vollen Einsatz. Sport verbindet Menschen. Mit dem hohen Einsatz oftmals Ehrenamtlicher wird Integration und Chancengerechtigkeit ermöglicht. Die Zählgemeinschaft aus SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP sowie der Bezirkssportbund blicken stolz auf das breite Sportangebot in unserem Bezirk und den herausragenden Leistungen der Vereinsmitglieder.

Gemeinsam wollen wir den Sport in Reinickendorf weiter voranbringen. Den Zugang zu Sportangeboten wollen wir weiterhin ermöglichen, für alle Altersgruppen, unabhängig von der Herkunft und barrierefrei. Die Zählgemeinschaft wird dafür die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, etwa durch die Vergabe der Trainingszeiten auf den Sportanlagen und finanzielle Investitionen in die Sportanlagen. Der Bezirkssportbund ist aktiver Ansprechpartner für die Sportvereine im Bezirk.

Die Zählgemeinschaft und der Bezirkssportbund werden in den kommenden fünf Jahren einen regelmäßigen Austausch etablieren. Um die Fachexpertise frühzeitig in bezirklichen Entscheidungsprozessen einzubinden, wird der Bezirkssportbund zukünftig noch enger als bislang eingebunden. Gemeinsam werden die Zählgemeinschaft und der Bezirkssportbund Problemfelder in der Reinickendorfer Sportland identifizieren und bearbeiten. Auch der Sportausschuss der BVV Reinickendorf wird zukünftig eingebunden, etwa bei einer intensivierten Antragsberatung. Der Bezirkssportbund wird durch den Präsidenten Stefan Kolbe als Bürgerdeputierter der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Sportausschuss vertreten sein und somit als stimmberechtigtes Mitglied in den politischen Prozessen teilhaben.