Bolzplatz in Hermsdorf wieder öffnen

26.11.2020

Die FDP-Fraktion in der BVV Reinickendorf fordert die Öffnung des Bolzplatzes am Dr.-Ilse-Kassel-Platz in Hermsdorf auch sonntags tagsüber. Seit Kurzem wird der Bolzplatz sonntags geschlossen, weil sich Anwohner über Lärm beschwerten. Zur Sitzung der BVV am 9. Dezember bringt die FDP-Fraktion einen entsprechenden Antrag ein.

David Jahn, stellv. Fraktionsvorsitzender und jugendpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion, erklärt dazu: „Gerade jetzt, während der Pandemie, ist es wichtig, dass Kinder an der frischen Luft und nicht bei ihren Freunden zu Hause spielen können. Für die Schließung des Bolzplatzes gibt es keine rechtliche Notwendigkeit. Im Bundesimmissionsschutzgesetz ist Kinderlärm explizit von den gesetzlichen Ruhezeiten ausgenommen. Ihn wegen ein paar Beschwerden von Anwohnern zu schließen, kann für die Kinder keine Lösung sein.“

Der Antrag der FDP-Fraktion lautet: "Das Bezirksamt wird ersucht, den Bolzplatz am Dr.-Ilse-Kassel-Platz tagsüber auch am Sonntag wieder für Kinder- und Jugendliche zu öffnen und die Schließzeiten auf die Abend- und Nachtstunden zu beschränken.“