Innovative Ideen zum Klimaschutz aus Reinickendorf

19.08.2020

Innovative Ideen zum Klimaschutz aus Reinickendorf

„Die FDP-Fraktion in der BVV-Reinickendorf schlägt vor, die A 111 mit Photovoltaikanlagen zu überdachen“, erklärt Mieke Senftleben, Fraktionsvorsitzende der FDP. „Für uns Freie Demokraten ist es wichtig, diese Fläche oberhalb der Autobahn sinnvoll zu nutzen, um Energie zu gewinnen und so den Klimaschutzzielen der Stadt näher zu rücken“, so Senftleben weiter. „Im Bereich zwischen der Landesgrenze zu Brandenburg und Tegel, wo nur 60 km/h erlaubt sind, ist es sinnvoll, eine Test/Pilotstrecke einzurichten, die dann mit Mitteln aus Europa, Bund und Land gemeinsam finanziert und erforscht wird. Diese Teststrecke sollte bei den Sanierungsarbeiten rund um die A 111 berücksichtigt werden“, so Senftleben abschließend.